Glücksspiele und wie man kostenlose Bonusse und Casinofreispiele erhält

Was genau sind kostenlose Bonusse und Freispiele? Wie qualifiziert man sich für diese Vergünstigungen? Dies und vieles andere wird oft von Neulingen der Casino Spielgemeinde gefragt.
Im Grunde sind diese Vergünstigungen Marketingstrategien, die den Spieler dazu bringen sollen, sich anzumelden und mehr oder länger zu spielen. Bei vielen Anbietern wird ein sogenanntes Freiguthaben angeboten.
Bei Webseiten wie zum Beispiel www.spielcasino.net und anderen Online Casinos bekommst Du 15 Minuten gratis Spielzeit ohne Einzahlung, in denen Du Deine Lieblings-Slots spielen kannst. Lade Dir dafür einfach die Software herunter und dann bekommst Du automatisch die Freiminuten und einen Bonus in Höhe von zum Beispiel 500 Euro, wenn Du Dich einloggst.
Diesen Bonus erhältst Du in Form von Freispielen. Wenn die 15 Minuten vorbei sind, kannst Du alle Gewinne behalten, die den vorher zu Deinem Account hinzugefügten Betrag überschreiten. So beginnt man doch gern das online Spiel!
Verschiedene Glücksspiele
In Spielcasinos herrscht ein Wechselbad der Gefühle zwischen Gewinn-Euphorie und Verlustangst. Man sollte sich immer bewusst sein, wann es besser ist aufzuhören und nicht kopflos zu spielen um der Gefahr der Spielsucht zu entgehen. Casinos offerieren verschieden Spielarten, die unterschiedliche Reize auf Spieler ausüben und faszinieren.
Poker
Poker ist eine Art von Kartenspiel, welches in verschiedenen Varianten gespielt wird. Gespielt wird mit einem 52er Kartenblatt, wobei 5 Karten ein Pokerblatt bilden. Es wird zu Beginn auf die Gewinnchance des eigenen Pokerblatts gesetzt, ohne das Blatt der Mitspieler zu wissen. Durch sogenanntes Bluffen kann deshalb auch mit einer schlechten Hand gewonnen werden. Der Spieler mit dem stärksten Blatt oder derjenige der übrigbleibt, da die anderen Spieler dessen Einsatz mitzugehen. Ziel im Poker ist es, möglichst viele Einsätze von anderen Spielern zu gewinnen.
Roulette
Roulette besticht durch den Reiz des schnellen Spiels und ist vielleicht deshalb das am weitesten verbreitete Glücksspiel. Es wird auf eine Zahl oder Zahlengruppe gesetzt, der Croupier dreht die Roulettescheibe und wirft die Kugel in entgegengesetzte Richtung hinein. Ziel ist es, in jedem Spieldurchgang im Voraus zu erraten, auf welche Zahl die Kugel fallen wird. Es gibt hierbei verschiedene Arten des Wettens mit Gewinnchancen unterschiedlichen Grades.